creative & surprisingly clear

Ihre alte Kleidung in einem neuen Produkt: eine Win-Win-Situation!

Die Textilien, die vernichtet werden sollen, kommen in eine geschützte Vernichtungsanlage von Frankenhuis. Der Standort ist rund um die Uhr mit Kameras und andere Überwachungssystemen und der elektronischen Zugangskontrolle verbunden. Das gibt Sicherheit und Vertrauen! Nach der Vernichtung verarbeitet Frankenhuis die Kleidung in Fasern und presst sie in Ballen. Das kann auf Anfrage sogar innerhalb von 24 Stunden erfolgen!

Während jeden Schritt des Prozesses werden das Material und die eventuelle Verpackung genau gewogen. Es werden Massenbilanzen erstellt. Der Anbieter der Textilien erhält nach der Vernichtung derselben eine Erklärung, um welche Art von Waren es sich handelt. Auf der Erklärung wird auch die Menge angeführt. Es wird angegeben, durch wen die Textilien angeliefert wurden, wann die Textilien vernichtet wurden und auf welche Art und Weise dies erfolgt ist.

Es verschwinden einfach zu viele Textilien in den Öfen der Müllverbrennungsanlagen. Dadurch werden wertvolle Rohstoffe einfach zerstört. Die Textilien eignen sich da hervorragend für die Verwendung in neuen Produkten. Dies gilt sei es für die (Arbeits)kleidung, die aus verschiedenen Gründen in der heutigen Form nicht mehr getragen werden kann, als auch für die anderen Textilien.

Bei Frankenhuis werden diese Textilien zu neuem Leben erweckt!

Als Kunden können Sie auswählen, aus den „eigenen“ Fasern neue Produkte erzeugen zu lassen. Und diese können erkennbar sein durch die eigenen Farben Ihres Unternehmens! Solche Produkte können Sie beispielsweise dann wie folgt nutzen:

  • Als Weihnachtsgeschenke für das Personal,
  • Als Werbemittel für die Kunden und
  • Zum Verschenken für einen guten Zweck.

Dies erfordert maßgeschneiderte  Arbeit. Die Möglichkeiten hängen von der Menge und der Struktur der angebotenen Materialien ab. Weitere mögliche Anwendungen finden Sie auf unserem Produktshop unter Producten-shop.

Vereinbaren Sie einen Termin?